Awesome Miner | Miner starten

Awesome Miner Logo
Logo von Awesome Miner

Im vorerst letzten teil der Reihe schauen wir uns an, wie es aussehen muss wenn alles funktioniert.

Dieser Beitrag knüpft direkt an Teil 2 an, also vor der Konfiguration von Prohashing. Wir gehen also davon aus, dass Prohashing und Profit Switching bereits ordnungsgemäß konfiguriert sind (im Awesome Miner).

Nachdem wir unseren Miner also erfolgreich angelegt haben, sieht das im Awesome Miner folgendermaßen aus:

Unser erster Miner

Wir sehen also unseren Miner, sein Name, den Zustand (Started/Stopped), wo er läuft (local) und Welchen Algorithmus für welchen Pool er gerade mined. Mit einem Klick auf “Start” über dem Miner, starten wir das ganze.

Ein Konsolenfenster öffnet sich, welches uns im besten Falle anzeigt, dass der ccminer ordnungsgemäß gestartet wurde:

Das Konsolenfenster vom “ccminer”

Auch der Awesome Miner zeigt nun im Idealfall an, das der Miner gestartet wurde und sogar, wieviel Grad eure Grafikkarte gerade hat:

Zustand des Miners im Awesome Miner

Bei “Performance” sollte sobald der Miner etwas länger gelaufen ist, auch der aktuelle Wert der Hashes pro Sekunde stehen. Rechts außen aktualisieren sich dann ebenfalls die geschätzten Werte für die Einnahmen in Euro, die ihr mit dem System erzielt.

Diese Werte findet ihr nun auch in eurem Prohashing Account wieder!

Unter “Worker” in Prohashing

Wie ihr seht, lief der Miner erst 0:17 (17 Sekunden) als ich den Screenshot gemacht habe. Das ist zu kurz um oben rechts die aktuelle Hashrate anzuzeigen. Ihr seht hier auch etwas genauer, was der Miner gerade treibt. So finden wir unten den Hinweis “Waiting for more shares”. Euer Miner wartet also im Moment darauf, vom Pool einen Block zugewiesen zu bekommen. Sollte das immer da stehen und auch oben die Hashrate nie über 0.= H/s steigen, kann das daran liegen, dass eure Hardware nicht stark genug ist.

Dann solltet ihr stärkere Hardware zum minen verwenden. Gebt dem Ganzen aber ruhig 10 Minuten Zeit, um sicher zu gehen. Nach 4 Minuten beispielsweise, sieht es im Awesome Miner so aus:

206 kH/s mit einer 960M Grafikkarte aus einem Notebook.

Wie ihr seht werde ich mit diesem Setting wohl niemals reich werden 😀

Ich denke aber um den Awesome Miner und Prohashing zu erklären, reicht es 🙂

Nun viel Spaß beim ausprobieren! Als nächstes werden wir uns mit dem Moonlander 2 von Futurebit beschäftigen.


Teil 1 der Reihe “Der Awesome Miner | Allroundersoftware für Mining”

Teil 2 der Reihe “Der Awesome Miner | Installation und erste Schritte

Teil 3 der Reihe “Der Awesome Miner | Prohashing Pool anbinden”

Teil 4 der Reihe “Der Awesome Miner | Miner starten” (sie sind hier)


Please Add coin wallet address in plugin settings panel

Über Crypto-Grid.net 53 Artikel
Webmaster und Gridcoin Liebhaber :)

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Awesome Miner | Prohashing Pool anbinden - Crypto-Grid.net
  2. Awesome Miner | Installation und erste Schritte - Crypto-Grid.net

Antworten