Altcoins steigen – ETH und BTC fallen

Da die globalen Kryptowährungsmärkte in der Nacht vom 10 September zum 11 September 1,5 % ihrer Marktkapitalisierung verloren, gaben auch einige der größten Kryptowährungen nach. Aber die Einbrüche dieser Woche haben die Gesamtgewinne von Altcoins wie Solana, Terra und Algorand kaum beeinflusst.

Solana ist im Vergleich zur Vorwoche um 27,56 % gestiegen. Die Anleger genießen sogar einen Anstieg des Wertes des Coins um 2,13% über Nacht, da sie zum 11 September bereits für 183 US-Dollar gehandelt wurde. Letzten Monat war Solana um diese Zeit 39 Dollar wert!

Die heutige Performance ist für Solana nichts Neues. Letzten Monat war der Ethereum-Konkurrent nicht einmal unter den Top 10 der Kryptowährungen – gerechnet ab der Marktkapitalisierung. Anfang des Monats überholte Solana den Dogecoin und erreichte den siebten Platz. 

Solana, Algorand und Terra

Solana ist nicht die einzige Währung in einer Smart-Contract- Blockchain , die explosive Preisbewegungen erlebt hat. Algorand ist am 11 September um 5% gestiegen und damit 77% höher als letzte Woche. Algorand wurde erst letzten Monat bei 0,88 US-Dollar gehandelt, was bedeutet, dass sich der Wert der Währung in diesem Zeitraum verdreifacht hat. 

Am 31. August gab Algorand bekannt, dass es eine Kooperationsvereinbarung mit dem lateinamerikanischen Blockchain-Fintech-Unternehmen “Koibanx” unterzeichnet hat, um die Blockchain-Infrastruktur von El Salvador basierend auf der Algorand-Blockchain zu entwickeln. 

Auch Terra hatte den Einbruch gut überstanden. Er wurde am 11.09 bei 39 USD gehandelt – 5 % höher als am 10.09 und 21,2 % höher als vor 2 Wochen Woche. 

Die beiden Marktführer Bitcoin und Ethereum haben diese Woche deutlich an Wert verloren. Bitcoin ist in sieben Tagen um 9,3% gefallen und liegt bei 45.600 USD, während Ethereum um 15,2% auf 3.322 USD gefallen ist. 

Please Add coin wallet address in plugin settings panel

Über Crypto-Grid.net 53 Artikel
Webmaster und Gridcoin Liebhaber :)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten